Innergetic ist mehr als nur eine Alternative

Innergetic bedeutet holistisch denken und handeln

Die Innergetic Anwendungstechniken und Methoden sind mehr als nur eine Alternative zu der Schulmedizin oder der allgemeinen Wissenschaft. Die Anwendungen, Übungen und Methoden sind holistisch entwickelt, für ein gesundes und erfülltes Leben, auf allen Ebenen. Eine natürliche Art und Weise die Lebensqualität der Menschen zu verbessern.

Ursprung der Methode

Die Grundlagen der Innergetic stammen aus langjähriger eigener Praxis-Erfahrung als Innerlogin und durch Erforschung der Innergien, holistischen sowie quantologischen Erkenntnissen. Viele Erkenntnisse aus der modernen Quantenforschung, Bio Epigenetik und uralten, erprobten Naturheilanwendungen sind in die Anwendungs-Methoden eingeflossen.

Die Zellintelligenz als Ansatz

Den meisten Menschen ist nicht bekannt, wie hochintelligent jede einzelne Körperzelle ist und wie diese Zellintelligenz von jedem von uns zur Selbstheilung genutzt werden kann. Ebenso kann sie zum Meistern von Krisen, zur persönlichen Potentialentfaltung und zum Lösen von Problemen genutzt werden. Unglaubliche Informationen stecken in jedem von uns!

Was ist Innergetic?

Innergetic klärt Ursachen

Die Innergetic Anwender beschäftigen sich, auf natürliche Art und Weise im ganzheitlichen Sinne, mit der Wurzel der Ursache. Informationen aus unserem Unterbewusstsein- und Bewusstsein-Speicher sowie die Zellintelligenz jedes einzelnen kann zur Selbstheilung und Transformation in allen Lebensbereichen genutzt werden.

Die Lehre der von innen wirkender Kräfte

Statt Symptome mit Medikation zu bekämpfen setzt die Innergetic auf die Lehre der von innen wirkender Kräfte, den sogenannten Innergien. Jede Erfahrung, Reaktion sowie jede Aktion und Handlung in unserem Leben hinterlässt einen „Abdruck“ in unserem Inneren. Das sind unglaubliche Informationen, die genutzt werden können!

Innergetic einsetzen

Innergeticer und Innergeticerinnen können Privatpersonen, Managern, Unternehmern und Firmen mit gesundheitlichen, gesellschaftlichen oder beruflichen Situationen zu Seite stehen.

Sie können bei den Themen, wie z. B. …

  • Gesundheit
  • Persönlichkeit
  • Leistungsvermögen
  • Vitalität
  • Selbstheilungskräfte
  • Potentialentfaltung
  • Transformation
  • uvm.

mit Beratungen, Anwendungen, Übungen und Coachings ihre Hilfe anbieten.

Wer hat es entwickelt?

Entwickelt von Alice Hastenteufel

Die Innergetic Anwendungstechniken und Methoden sind die Entwicklung von Alice Hastenteufel. Sie ist Mutter von vier Kindern, Innerlogin, Gesundheits-Coach, Autorin, Unternehmerin und sie ist eine leidenschaftliche Verfechterin, auch all das zu leben, was sie weiter gibt. Mehr über Alice Hastenteufel

Erfahrung macht den Unterschied

Seit 1998 begleitet Alice Hastenteufel erfolgreich Privatpersonen, Manager, Unternehmer und Firmen in gesundheitlichen, gesellschaftlichen oder beruflichen Situationen. Seit 2017 gibt sie ihre Erfahrung, Forschungsergebnisse und Erkenntnisse in der von ihr entwickelten Innergetic an andere verantwortungsvolle Menschen weiter.

Für wen ist Innergetic gemacht?

Für Berufs-spezifische Gruppen

Damit möglichst viele Menschen diese holistische Methode bei Hilfesuchenden anwenden können, wurde die Innergetic in erster Linie entwickelt für Gesundheits-Trainer*innen, Therapeuten*innen, Heilpraktiker*innen, Ärzte*innen sowie Anwender*innen alternativer Heilverfahren und Naturheilverfahren.

Für Quereinsteiger und Hilfesuchende

Aber auch Quereinsteiger*innen, Kursleiter*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen sowie Interessenten*innen der Informationsmedizin und Quantenbegeisterte können ihr Tätigkeitsfeld erweitern. Unzufriedene Menschen, die ihre Gesundheit oder Lebensqualität verbessern wollen, können das Wissen für sich nutzen.

Wie kann ich Innergeticer*in werden?

Innergetic ist Verantwortung

Die Basis der Innergetic ist ein hohes ethisches Verantwortungsgefühl, Respekt und Wertschätzung jedes Lebens sowie fundierte Aus- und Weiterbildung. Umgang mit Menschen und berufliche Vorkenntnisse sind von Vorteil aber keine Bedingung.

Voraussetzungen um Innergeticer*in zu werden

  • Gute Selbstwahrnehmung und Einfühlungsvermögen
  • Geistige Gesundheit
  • Hohes ethisches Verantwortungsgefühl
  • Bewerbungsgespräch telefonisch, per Video-Schaltung oder persönlich
  • Spezifische Aus- und Weiterbildungen

Gehe ganz neue Wege

Auf der Schwelle vom Informations- zum Bewusstseinszeitalter schafft ein/e Innergeticer*in ein neues Bewusstseins- und Beziehungsmanagement. Dadurch eröffnen sich ganz neue Wege. Es ist das Entdecken des Menschen als beseeltes, bewusstes Wesen an sich. Er wird nicht reduziert auf die Rolle, die jemand in der freien Marktwirtschaft, der Familie oder im Lebensumfeld einnimmt.

Werde Innergeticer*in

Werde auch du ein/e Innergeticer*in und helfe anderen oder nutze es für dich und deine Familie selbst. Mehr über Aus- und Weiterbildungen findest du hier.

In unserer Via Cordis Akademie findest du aktuelle Termine sowie praxisorientierte und nachhaltige Kurse, Workshops, Seminare und Lehrgänge.

Was du noch wissen musst!

Innergeticer*innen arbeiten ergänzend

Als Zertifizierte/r Innergeticer*in arbeitest du in der Regel, bei Krankheiten und Gebrächen, ergänzend und nicht in Konkurrenz zur Schulmedizin.

Rechtliche Hinweise

Ein/e Innergeticer*in macht lt. deutscher Rechtssprechung keine medizinische Beratung oder Behandlung. Die Beratungen, Anwendungen und Übungen stellen keinen Ersatz für die Diagnose oder Behandlung einer Krankheit durch den Arzt. Bei bereits diagnostizierter Krankheit können Anwendungen und Übungen nur zusätzlich zu einer ärztlichen Betreuung in Anspruch genommen werden.

Die von uns zertifizierte Innergeticer*innen werben nicht mit Behandlungserfolg und geben niemals ein Heilversprechen ab.

Weitere Hilfe mit Fragen und Antworten findest du hier